Zum Inhalt springen
29.06.2018

Katholiken in der Minderheit: Glaube in der Diaspora

Der Beitrag führt nach Mittelfranken in die Pfarrei Sachsen-Lichtenau. Dort sind die Katholiken eine Minderheit – leben also in der Diaspora. Wie lebendiger Glaube dort funktionieren kann, zeigt Anika Taiber-Groh.

Katholiken in der Minderheit: Glaube in der Diaspora

Sie war nicht nur im Gottesdienst, sondern auch beim Religionsunterricht mit der Kamera dabei.

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Sachsen-Lichtenau

Sachsen: 1., 3. und 5. Sonntag im Monat 10.00 Uhr, 2. und 4. Sonntag im Monat 8.30 Uhr (Sommerferien: Samstag 19.00 Uhr)
Mittwoch 17.30 Uhr Rosenkranz, 18.00 Uhr Heilige Messe (April bis September)

Lichtenau: 1., 3. und 5. Sonntag im Monat 8.30 Uhr am 2., 4. Sonntag im Monat 10.00 Uhr, 8.30 Uhr (in den Sommerferien)
Montag 17.30 Uhr Rosenkranz, 18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch 17.30 Uhr Rosenkranz, 18.00 Uhr Heilige Messe (Oktober bis März)
Freitag 17.00 Uhr Gestaltete Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit, 18.00 Uhr Heilige Messe